Über das Projekt Systematik Literatur Glossar Kontakt Links Hilfe
   
Pflanzenfamilien:
A | B-C | D-F | G-I | J-O | P-R | S-Z | Biotope | Landwirtschaft und Tierhaltung | Marktszenen | Ziergestecke
Salicaceae
Salicaceae-Anhang
Salicaceae-Korbflechterei
Santalaceae
Sapindaceae
Sapotaceae
Saururaceae
Saxifragaceae
Saxifragaceae-Anhang
Scrophulariaceae
Scrophulariaceae-Anhang
Simaroubaceae
Solanaceae
Solanaceae-Anhang
Sparganiaceae
Stachyuraceae
Staphyleaceae
Sterculiaceae
Styracaceae
Tamaricaceae
Tetracentraceae
Theaceae
Theophrastaceae
Thymelaeaceae
Thymelaeaceae-Anhang
Tiliaceae
Tiliaceae-Anhang
Trilliaceae
Trochodendraceae
Tropaeolaceae
Turneraceae
Typhaceae
Ulmaceae
Ulmaceae-Anhang
Urticaceae
Urticaceae-Anhang
Valerianaceae
Valerianaceae-Anhang
Verbenaceae
Violaceae
Violaceae-Anhang
Vitaceae
Vitaceae-Anhang
Wasserpflanzen-Gruppe
Zingiberaceae
Zygophyllaceae
Valerianaceae-Anhang
Anzahl Einträge: 28
1 2 >>


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Centhrantus ruber-Rote Spornblume

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten rot,Extrembiotop,Mauerspalte,Oekofaktoren; Strahlung, Temperatur, Wasserhaushalt, die Samen wurden im Altertum zum Einbalsmieren verwendet, mediterrane Flora,Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© H.Niemann,Konstanz*
Valerianaceae,Centhrantus ruber-Rote Spornblume

Fundort:
Makaronesien,Kanaren,Insel Gomera,07-2010

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten rot,Zierpflanze, mediterrane Flora,Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Centhrantus ruber-Rote Spornblume

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,30-05-2008

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten rot,Zierpflanze, mediterrane Flora,Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Centhrantus ruber-Rote Spornblume

Fundort:
Schweiz,CH,Thurgau,Berlingen,Friedhof,08-06-2008

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten rot,Zierpflanze, mediterrane Flora,Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Centhrantus ruber-Rote Spornblume

Fundort:
Deutschland,BRD.Konstanz,Hausgarten

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten rot,Zierpflanze, mediterrane Flora,Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Fedia cornucopiae-Afrikanischer Baldrian,Algirsalat

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,München,Bot.Garten,Nymphenburg,Freiland,02-08-2007

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten violett, Gemuese, Kuechen und Salatpflanze, Heimat: Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Fedia cornucopiae-Afrikanischer Baldrian,Algirsalat

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,München,Bot.Garten,Nymphenburg,Freiland,02-08-2007

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten violett, Gemuese, Kuechen und Salatpflanze, Heimat: Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Fedia cornucopiae-Afrikanischer Baldrian,Algirsalat

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,München,Bot.Garten,Nymphenburg,Freiland,31-07-2007

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten violett, Kulturland, steinige, sandige Plaetze, Mittelmeergebiet, N-Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana dioica-Sumpfbaldrian

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Mainauried,02-05-2007

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse, Blueten rosa-weiss, zweihaeusig, weibliche Pflanze, Blueten stehen dichter und sind kleiner, als bei maennlichen, nasse Wiesen, Flachmoore, Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana dioica-Sumpfbaldrian

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Mainauried,02-05-2007

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse, Blueten rosa-weiss, zweihaeusig, weibliche Pflanze, Blueten stehen dichter und sind kleiner, als bei maennlichen, nasse Wiesen, Flachmoore, Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana montana-Bergbaldrian

Fundort:
Italien,I,Südtirol,Provinz Bozen,Villnösstal,Naturpark Puez Geisler (Puez-Odle),Zanser Alm 1500-1800 m,30-06-2011

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse, Blueten rosa bis weiss, steinige Haenge auf Kalk, pH-Wert alkalisch, alpine Flora Festland, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana montana-Bergbaldrian

Fundort:
Italien,Festland,Südtirol,I,Meransen 1500-2200 m, 06/1974

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten weiss,alpine Flora Festland,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich,Staerkespeicher),Waelder, Geroellfluren, Zeigerpflanze: pH-Wert alkalisch, Kalk,M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana montana-Bergbaldrian

Fundort:
Italien,I,Südtirol,Provinz Bozen,Villnösstal,Naturpark Puez Geisler (Puez-Odle),Adolf Munkel Weg,1800-2100 m,30-06-2011

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse, Blueten rosa bis weiss, steinige Haenge auf Kalk, pH-Wert alkalisch, alpine Flora Festland, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana montana-Bergbaldrian

Fundort:
Schweiz,CH,Säntisgebiet,Meglisalp 1500-1800 m,04-07-2006

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten weiss, steinige Haenge auf Kalk, pH-Wert alkalisch, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana montana-Bergbaldrian

Fundort:
Schweiz,CH,Appenzellerland,AI,Altmann-Säntis-Gebiet,Hoher Kasten etwa 1650 m,17-06-2009

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten weiss-rosa, steinige Haenge auf Kalk,pH-Wert alkalisch, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana montana-Bergbaldrian

Fundort:
Schweiz,CH,Säntisgebiet,Meglisalp 1600-1500 m

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten weiss, steinige Haenge auf Kalk, hier Extrembiotop Geroellfeld, pH-Wert alkalisch, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana montana-Bergbaldrian

Fundort:
Italien,Südtirol,Tiersertal,St.Zyprian am Rosengarten,Hirzelweg etwa 2200 m,09-07-2010

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse, Blueten rosa bis weiss, steinige Haenge auf Kalk, pH-Wert alkalisch, alpine Flora Festland, hier Extrembiotop Geroellflur, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana officinalis-Echter Arzneibaldrian

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten zartlila-rosa,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich,Staerkespeicher), feuchte Wiesen, Waelder, Hochstaudenfluren, der Bluetenduft, der nicht von allen Menschen gleich stark wahrgenommen wird, soll Katzen anlocken,Heilpflanze (getrocknete Wurzel),Wirkstoffe: enthaelt Valeproteate, geringe Mengen von Alkaloiden (Chatinin, Valerin), Gerbsaeuren, aetherisches Oel und Polysaccharide, verwendet bei allen Arten nervoeser Herzbeschwerden, Magenkraempfen, Darmkoliken, Schlaflosigkeit, Hysterie, nervoesem Schwindel, Husten, Asthma, Schlafwandeln, Angsttraeumen, nervoesen Beschwerden der Wechseljahre, Droge: Rhizoma Valerianae, ,Zeigerpflanze: Feuchtigkeit, Europa-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana officinalis-Echter Arzneibaldrian

Fundort:
Deutschland,BRD,Möggingen,NSG Mindelsee,05-06-2008

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten zartlila-rosa,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich,Staerkespeicher), feuchte Wiesen, Waelder, der Bluetenduft, der nicht von allen Menschen gleich stark wahrgenommen wird, soll Katzen anlocken,Heilpflanze (getrocknete Wurzel),Wirkstoffe: enthaelt Valeproteate, geringe Mengen von Alkaloiden (Chatinin, Valerin), Gerbsaeuren, aetherisches Oel und Polysaccharide, verwendet bei allen Arten nervoeser Herzbeschwerden, Magenkraempfen, Darmkoliken, Schlaflosigkeit, Hysterie, nervoesem Schwindel, Husten, Asthma, Schlafwandeln, Angsttraeumen, nervoesen Beschwerden der Wechseljahre, Droge: Rhizoma Valerianae, ,Zeigerpflanze: Feuchtigkeit, Europa-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Valerianaceae,Valeriana officinalis-Echter Arzneibaldrian

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz

Weitere Infos:
Valerianaceae-Baldriangewaechse,Blueten zartlila-rosa,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich,Staerkespeicher), feuchte Wiesen, Waelder, der Bluetenduft, der nicht von allen Menschen gleich stark wahrgenommen wird, soll Katzen anlocken,Heilpflanze (getrocknete Wurzel),Wirkstoffe: enthaelt Valeproteate, geringe Mengen von Alkaloiden (Chatinin, Valerin), Gerbsaeuren, aetherisches Oel und Polysaccharide, verwendet bei allen Arten nervoeser Herzbeschwerden, Magenkraempfen, Darmkoliken, Schlaflosigkeit, Hysterie, nervoesem Schwindel, Husten, Asthma, Schlafwandeln, Angsttraeumen, nervoesen Beschwerden der Wechseljahre, Droge: Rhizoma Valerianae, ,Zeigerpflanze: Feuchtigkeit, Europa-Asien
Kommentar verschicken  
1 2 >>

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.





© Dr. K.D. Zinnert    Koberle Weg 11    78464 Konstanz    Impressum & AGBs
Impressum · Datenschutz