Über das Projekt Systematik Literatur Glossar Kontakt Links Hilfe
   
Pflanzenfamilien:
A | B-C | D-F | G-I | J-O | P-R | S-Z | Biotope | Landwirtschaft und Tierhaltung | Marktszenen | Ziergestecke
Salicaceae
Salicaceae-Anhang
Salicaceae-Korbflechterei
Santalaceae
Sapindaceae
Sapotaceae
Saururaceae
Saxifragaceae
Saxifragaceae-Anhang
Scrophulariaceae
Scrophulariaceae-Anhang
Simaroubaceae
Solanaceae
Solanaceae-Anhang
Sparganiaceae
Stachyuraceae
Staphyleaceae
Sterculiaceae
Styracaceae
Tamaricaceae
Tetracentraceae
Theaceae
Theophrastaceae
Thymelaeaceae
Thymelaeaceae-Anhang
Tiliaceae
Tiliaceae-Anhang
Trilliaceae
Trochodendraceae
Tropaeolaceae
Turneraceae
Typhaceae
Ulmaceae
Ulmaceae-Anhang
Urticaceae
Urticaceae-Anhang
Valerianaceae
Valerianaceae-Anhang
Verbenaceae
Violaceae
Violaceae-Anhang
Vitaceae
Vitaceae-Anhang
Wasserpflanzen-Gruppe
Zingiberaceae
Zygophyllaceae
Salicaceae
Anzahl Einträge: 339
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Schweiz,CH,Delémont,1965

Weitere Infos:
Insekten,Hymenoptera ,Symphyta, Tenthredinidae-Blattwespen, Nematinae, Pteronidea pavida-Weidenblattwespe, Frassbild an breitblaettriger Weide (Salicaceae)^, die Blaetter werden richtig 'skelettiert', am Ende bleiben nur die grossen Blattadern stehen
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Schweiz,CH,Delémont,1965

Weitere Infos:
Insekten,Hymenoptera ,Symphyta, Tenthredinidae-Blattwespen, Nematinae, Pteronidea pavida-Weidenblattwespe, geselliger Frass vom Blattrand aus an einer Zitterpappel (Salicaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Frankreich,F,Insel Korsika,Ajaccio,08-1975

Weitere Infos:
Insekten,Coleoptera,Cerambycidae-Bockkaefer, Aromia moschata-Moschusbock, Name der Art st auf ein stark moschusartig riechendes Sekret zurueckzufuehren, das die Tiere aus Hinterbrustdruesen absondern koennen, wurde frueher zum Parfuemieren von Pfeifentabak verwendet.die Larven leben in Weiden (Salicaceae) und bohren dort im Holz Frassgaenge
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Frankreich,F,Insel Korsika,Ajaccio,08-1975

Weitere Infos:
Insekten,Coleoptera,Cerambycidae-Bockkaefer, Aromia moschata-Moschusbock, Name der Art st auf ein stark moschusartig riechendes Sekret zurueckzufuehren, das die Tiere aus Hinterbrustdruesen absondern koennen, wurde frueher zum Parfuemieren von Pfeifentabak verwendet.die Larven leben in Weiden (Salicaceae) und bohren dort im Holz Frassgaenge
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Frankreich,F,Briancon,08/1963

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera,Nymphalidae-Edelfalter, Nymphalis antiopa-Trauermantel, die Weibchen legen ihre Eier in Ringen an duenne Zweige von Weiden, Zitterpappel (beides Salicaceae), Birken (Betulaceae) und Feldulmen (Ulmaceae), die Blaetter dieser Pflanzen fressen die Raupen
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Hausgarten,27-03-2006

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera, Nymphalidae-Edelfalter, Polygonia c-album-Weisses C, C-Falter, auf der Unterseite der braunmelierten Hinterfluegel ist ein deutliches weisses C gezeichnet, die Raupen lebenan Salicaceae, Corylaceae, Cannabaceae (Hopfen), Urticaceae und Grossulariaceae
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Messkirch,1955

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera,Sphingidae-Schwaermer,Smerinthus ocellatus-Abendpfeuenauge, die Raupen leben an Weiden, Pappeln (Salicaceae), Apfel, Birne, Pflaume, Schlehe, Traubenkirsche (Rosaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Italien,I,Gardasee,Bardolino,08-1973

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera,Sphingidae-Schwaermer, Amorpha populi-Pappelschwaermer, Futterpflanzen der Raupe, Weiden,Pappeln,Espe,(Salicaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Italien,I,Gardasee,Bardolino,08-1973

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera,Notodontidae-Zahnspinner, Pheosia tremula-Pappelporzellanspinner, Futterpflanze der Raupe Pappeln (Salicaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Messkirch,1956

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera,Noctuidae-Eulenfalter, Catocala fraxini-Blaues Ordensband, die Raupen der Art fressen die Blaetter von Eschen (Oleaceae), Pappeln (Slicaceae) und auch Eichen (Fagaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Stockach,20-04-1955

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera,Noctuidae-Eulen, Catocala nupta-Rotes Ordensband, Raupen an Weiden und Pappeln (Salicaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Hegau?

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera, Lasiocampidae-Glucken, Malacosoma neustria-Ringelspinner, Frass der geselligen, auffaellig bunt gefaerbten Raupen ('Livreeraupen') an einer breitblaettrigen Weide, Schadinsekt in warmen Obstbaugegenden, wo Massenvermehrungen stattfinden koennen, die Weibchen legen 100-300 Eier in Ringen fest verleimt um die duennen Zweige der Futterpflanzen, die verschiednen Laubbaeume sein koennen, erst im naechsten Fruhjahr schluepfen dann die Raupen
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Hegau?

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera, Lasiocampidae-Glucken, Malacosoma neustria-Ringelspinner, Frass der geselligen, auffaellig bunt gefaerbten Raupen ('Livreeraupen') an einer breitblaettrigen Weide, Schadinsekt in warmen Obstbaugegenden, wo Massenvermehrungen stattfinden koennen, die Weibchen legen 100-300 Eier in Ringen fest verleimt um die duennen Zweige der Futterpflanzen, die verschiednen Laubbaeume sein koennen, erst im naechsten Fruhjahr schluepfen dann die Raupen
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Hegau?

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera, Lasiocampidae-Glucken, Malacosoma neustria-Ringelspinner, Frass der geselligen, auffaellig bunt gefaerbten Raupen ('Livreeraupen') an einer breitblaettrigen Weide, Schadinsekt in warmen Obstbaugegenden, wo Massenvermehrungen stattfinden koennen, die Weibchen legen 100-300 Eier in Ringen fest verleimt um die duennen Zweige der Futterpflanzen, die verschiednen Laubbaeume sein koennen, erst im naechsten Fruhjahr schluepfen dann die Raupen
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Hegau?

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera, Lasiocampidae-Glucken, Malacosoma neustria-Ringelspinner, Frass der geselligen, auffaellig bunt gefaerbten Raupen ('Livreeraupen') an einer breitblaettrigen Weide, Schadinsekt in warmen Obstbaugegenden, wo Massenvermehrungen stattfinden koennen, die Weibchen legen 100-300 Eier in Ringen fest verleimt um die duennen Zweige der Futterpflanzen, die verschiednen Laubbaeume sein koennen, erst im naechsten Fruhjahr schluepfen dann die Raupen
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Hegau?

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera, Lasiocampidae-Glucken, Malacosoma neustria-Ringelspinner, Frass der geselligen, auffaellig bunt gefaerbten Raupen ('Livreeraupen') an einer breitblaettrigen Weide, Schadinsekt in warmen Obstbaugegenden, wo Massenvermehrungen stattfinden koennen, die Weibchen legen 100-300 Eier in Ringen fest verleimt um die duennen Zweige der Futterpflanzen, die verschiednen Laubbaeume sein koennen, erst im naechsten Fruhjahr schluepfen dann die Raupen, hier haben sie an den Weidentrieben Kahlfrass verursacht
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,NSG Wollmatinger Ried,Bereich Frohnried-Gehrenmoos,03-06-2007

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera,Notodontidae-Zahnspinner, Phalera bucephala-Mondfleck, die Raupen leben an Weiden , Pappel (Salicaceae), Eichen (Fagaceae) und Hasel (Corylaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Mecklenburg-Vorpommern,Müritz,Wisent Reservat Damrower Werder,22-08-2010

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera,Cossidae-Holzbohrer, Cossus cossus-Weidenbohrer, Raupe entwickelt sich ueber mehrere Jahre in Holz oder Wurzeln, mit kraeftigen Mundwerkzeugen zerschroten sie das Holz, diese Art bevorzugt morsche Kopfweiden, Verpuppung im Frassgang oder in der Erde, wo diese erwachsenen Larve wohl nach einem geigneten Platz suchte
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Z_Salicaceae+Insekten

Fundort:
Deutschland,BRD,Mecklenburg-Vorpommern,Müritz,Wisent Reservat Damrower Werder,22-08-2010

Weitere Infos:
Insekten,Lepidoptera,Cossidae-Holzbohrer, Cossus cossus-Weidenbohrer, Raupe entwickelt sich ueber mehrere Jahre in Holz oder Wurzeln, mit kraeftigen Mundwerkzeugen zerschroten sie das Holz, diese Art bevorzugt morsche Kopfweiden, Verpuppung im Frassgang oder in der Erde, wo diese erwachsenen Larve wohl nach einem geigneten Platz suchte
Kommentar verschicken  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.





© Dr. K.D. Zinnert    Koberle Weg 11    78464 Konstanz    Impressum & AGBs
Impressum · Datenschutz