Über das Projekt Systematik Literatur Glossar Kontakt Links Hilfe
   
Pflanzenfamilien:
A | B-C | D-F | G-I | J-O | P-R | S-Z | Biotope | Landwirtschaft und Tierhaltung | Marktszenen | Ziergestecke
Paeoniaceae
Palmae
Palmae-Anhang
Pandanaceae
Papaveraceae
Papaveraceae-Anhang
Parnassiaceae
Passifloraceae
Passifloraceae-Anhang
Pedaliaceae
Philadelphaceae
Philesiaceae
Phormiaceae
Phytolaccaceae
Piperaceae
Pittosporaceae
Plantaginaceae
Plantaginaceae-Anhang
Platanaceae
Platanaceae-Anhang
Plumbaginaceae
Plumbaginaceae-Anhang
Polemoniaceae
Polygalaceae
Polygonaceae
Polygonaceae-Anhang
Pontederiaceae
Portulacaceae
Posidoniaceae
Primulaceae
Primulaceae-Anhang
Proteaceae
Proteaceae-Anhang
Pteridophyta-Gruppe
Punicaceae
Pyrolaceae
Rafflesiaceae
Ranunculaceae
Ranunculaceae-Anhang
Resedaceae
Rhamnaceae
Rhamnaceae-Anhang
Rhizophoraceae
Rhizophoraceae-Anhang
Rosaceae ohne Rosen
Rosaceae ohne Rosen-Anhang
Rosaceae-Obstsorten
Rosaceae-Rosen
Rubiaceae
Rubiaceae-Anhang
Ruscaceae
Rutaceae
Rutaceae-Anhang
Ranunculaceae
Anzahl Einträge: 553
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... >>


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum carmichaelii'Arendsii'-Herbsteisenhut(det.Seitz)

Fundort:
Italien,I,Südtirol,Penser Joch, Auffahrt von Sterzing aus,Freienfeld,Hausgarten,etwa 1200 m,03-10-2007

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Zierpflanze, Blaetter grossflaechiger und weniger eingeschnitten, teils doppelt gefingert, spaeterer Bluehtermin (VIII-IX) als bei A. napellus (VII-VIII), Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde, Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum carmichaelii'Arendsii'-Herbsteisenhut(det.Seitz)

Fundort:
Italien,I,Südtirol,Penser Joch, Auffahrt von Sterzing aus,Freienfeld,Hausgarten,etwa 1200 m,03-10-2007

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Zierpflanze, Blaetter grossflaechiger und weniger eingeschnitten, teils doppelt gefingert, spaeterer Bluehtermin (VIII-IX) als bei A. napellus (VII-VIII), Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde, Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum carmichaelii'Arendsii'-Herbsteisenhut(det.Seitz)

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Gartencenter Spiegel,26-10-2006

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Zierpflanze, Blaetter grossflaechiger und weniger eingeschnitten, teils doppelt gefingert, spaeterer Bluehtermin (VIII-IX) als bei A. napellus (VII-VIII), Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde, Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum carmichaelii'Arendsii'-Herbsteisenhut(det.Seitz)

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Gartencenter Spiegel, 15-10-2008

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Zierpflanze, Blaetter grossflaechiger und weniger eingeschnitten, teils doppelt gefingert, spaeterer Bluehtermin (VIII-IX) als bei A. napellus (VII-VIII), Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde, Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum carmichaelii'Arendsii'-Herbsteisenhut(det.Seitz)

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Zierpflanze, Blaetter grossflaechiger und weniger eingeschnitten, teils doppelt gefingert, spaeterer Bluehtermin (VIII-IX) als bei A. napellus (VII-VIII), Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde, Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum lycoctonum(vulparia)-Gelber Eisenhut

Fundort:
Schweiz,CH,Säntisgebiet,Meglisalp 1500-1350 m

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Blueten gelb, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie, Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), alpine Flora Festland, Bergwaelder, Hochstaudenfluren, Giftpflanze, Wirkstoffe: viele Alkaloide v.a.im Wurzelstock (Lycaconitin, Lycoctonin), frueher zur Herstellung. von Pfeilgift und Koedern fuer Woelfe und Fuechse benutzt, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum lycoctonum(vulparia)-Gelber Eisenhut

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,10-06-2008

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Blueten gelb, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie, Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), alpine Flora Festland, Bergwaelder, Hochstaudenfluren, Giftpflanze, Wirkstoffe: viele Alkaloide v.a.im Wurzelstock (Lycaconitin, Lycoctonin), frueher zur Herstellung. von Pfeilgift und Koedern fuer Woelfe und Fuechse benutzt, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum lycoctonum(vulparia)-Gelber Eisenhut

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,München,Bot.Garten,Nymphenburg,Freiland,31-07-2007

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Blueten gelb, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie, Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), alpine Flora Festland, Bergwaelder, Hochstaudenfluren, Giftpflanze, Wirkstoffe: viele Alkaloide v.a.im Wurzelstock (Lycaconitin, Lycoctonin), frueher zur Herstellung. von Pfeilgift und Koedern fuer Woelfe und Fuechse benutzt, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum lycoctonum(vulparia)-Gelber Eisenhut

Fundort:
Schweiz,CH,Säntisgebiet,Meglisalp 1500-1350 m

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Blueten gelb,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie, Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), alpine Flora Festland, Bergwaelder, Hochstaudenfluren, Giftpflanze, Wirkstoffe: viele Alkaloide v.a.im Wurzelstock (Lycaconitin, Lycoctonin), frueher zur Herstellung. von Pfeilgift und Koedern fuer Woelfe und Fuechse benutzt, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum lycoctonum(vulparia)-Gelber Eisenhut

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,München,Bot.Garten,Nymphenburg,Freiland,31-07-2007

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Blueten gelb,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie, Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), alpine Flora Festland, Bergwaelder, Hochstaudenfluren, Giftpflanze, Wirkstoffe: viele Alkaloide v.a.im Wurzelstock (Lycaconitin, Lycoctonin), frueher zur Herstellung. von Pfeilgift und Koedern fuer Woelfe und Fuechse benutzt, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum lycoctonum(vulparia)-Gelber Eisenhut

Fundort:
Italien,I,Südtirol,Tiersertal,St.Zyprian am Rosengarten,vom Karerpass 1745 m zur Haniger Schwaige 1904 m,10-07-2010

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Blueten gelb,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie, Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), alpine Flora Festland, Bergwaelder, Hochstaudenfluren, Giftpflanze, Wirkstoffe: viele Alkaloide v.a.im Wurzelstock (Lycaconitin, Lycoctonin), frueher zur Herstellung. von Pfeilgift und Koedern fuer Woelfe und Fuechse benutzt, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum lycoctonum(vulparia)-Gelber Eisenhut

Fundort:
Italien,I,Südtirol,Tiersertal,St.Zyprian am Rosengarten,vom Karerpass 1745 m zur Haniger Schwaige 1904 m,10-07-2010

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Blueten gelb,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie, Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), alpine Flora Festland, Bergwaelder, Hochstaudenfluren, Giftpflanze, Wirkstoffe: viele Alkaloide v.a.im Wurzelstock (Lycaconitin, Lycoctonin), frueher zur Herstellung. von Pfeilgift und Koedern fuer Woelfe und Fuechse benutzt, M+S-Europa, Senke mit stickstoffstau, ablesbar an den Begleitarten Brennessel (Urticaceae), Alpenlattich (Polygonaceae), die Zeigerpglanzen fuer Stickstoff sind
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum lycoctonum(vulparia)-Gelber Eisenhut

Fundort:
Schweiz,CH,Glarus,Braumwald,zw.Grotzenbüel u.Gumen,1559-1901 m,09-07-2011

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Blueten gelb,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie, Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), alpine Flora Festland, Bergwaelder, Hochstaudenfluren, Giftpflanze, Wirkstoffe: viele Alkaloide v.a.im Wurzelstock (Lycaconitin, Lycoctonin), frueher zur Herstellung. von Pfeilgift und Koedern fuer Woelfe und Fuechse benutzt, M+S-Europa, Senke mit stickstoffstau, ablesbar an den Begleitarten Brennessel (Urticaceae), Alpenlattich (Polygonaceae), die Zeigerpglanzen fuer Stickstoff sind
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum lycoctonum(vulparia)-Gelber Eisenhut

Fundort:
Schweiz,CH,Glarus,Braumwald,zw.Grotzenbüel u.Gumen,1559-1901 m,09-07-2011

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Blueten gelb,Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie, Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), alpine Flora Festland, Bergwaelder, Hochstaudenfluren, Giftpflanze, Wirkstoffe: viele Alkaloide v.a.im Wurzelstock (Lycaconitin, Lycoctonin), frueher zur Herstellung. von Pfeilgift und Koedern fuer Woelfe und Fuechse benutzt, M+S-Europa, Senke mit stickstoffstau, ablesbar an den Begleitarten Brennessel (Urticaceae), Alpenlattich (Polygonaceae), die Zeigerpglanzen fuer Stickstoff sind
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum napellus-Blauer Eisenhut

Fundort:
Schweiz,CH,Glarus,Braumwald,zw.Grotzenbüel u.Gumen,1559-1901 m,09-07-2011

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Bergwaelder, Laegerfluren, Hochstaudenfluren, Bachufer, alpine Flora Festland, Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde (Kaiser Claudius 54 n.Cr., Papst Hadrian VI 1523), Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma, M-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum napellus-Blauer Eisenhut

Fundort:
Schweiz,CH,Glarus,Braumwald,zw.Grotzenbüel u.Gumen,1559-1901 m,09-07-2011

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Bergwaelder, Laegerfluren, Hochstaudenfluren, Bachufer, alpine Flora Festland, Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde (Kaiser Claudius 54 n.Cr., Papst Hadrian VI 1523), Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma, M-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum napellus-Blauer Eisenhut

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,München,Bot.Garten,Nymphenburg,Freiland,31-07-2007

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Bergwaelder, Laegerfluren, Hochstaudenfluren, Bachufer, Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde (Kaiser Claudius 54 n.Cr., Papst Hadrian VI 1523), Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma, M-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum napellus-Blauer Eisenhut

Fundort:
Schweiz,CH,Säntisgebiet,Meglisalp 1500-1800 m

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,nur beblaetterte Staengel, Bergwaelder, Laegerfluren, Hochstaudenfluren, Bachufer, Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde (Kaiser Claudius 54 n.Cr., Papst Hadrian VI 1523), Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma, M-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum napellus-Blauer Eisenhut

Fundort:
Schweiz,CH, Säntisgebiet, Rossfall-Chräzeren 900-1400 m

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Bergwaelder, Laegerfluren, Hochstaudenfluren, Bachufer, Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde (Kaiser Claudius 54 n.Cr., Papst Hadrian VI 1523), Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma, M-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Ranunculaceae,Aconitum napellus-Blauer Eisenhut

Fundort:
Schweiz,CH,Graubünden,GR,Disentis/Mustér,etwa 1600 m,12-07-2009

Weitere Infos:
Ranunculaceae-Hahnenfussgewaechse,Habitus,Blueten blau, Rhizom-'Wurzelstock'(unterirdischer Spross, Homologie,Sprosshomologie, vegetative Fortpflanzung damit moeglich, Staerkespeicher), Bergwaelder, Laegerfluren, Hochstaudenfluren, Bachufer, Giftpflanze, Wirkstoffe: verschiedene Alkaloide u.a. auch Aconitin, eines der staerksten Pflanzengifte, bei groesseren Dosen Atemlaehmung, Herzversagen,Tod, historische Giftmorde (Kaiser Claudius 54 n.Cr., Papst Hadrian VI 1523), Droge: Tubera Aconiti, verwendet bei Neuralgien und grippalen Infekten und Rheuma, M-Europa
Kommentar verschicken  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... >>

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.





© Dr. K.D. Zinnert    Koberle Weg 11    78464 Konstanz    Impressum & AGBs
Impressum · Datenschutz