Über das Projekt Systematik Literatur Glossar Kontakt Links Hilfe
   
Pflanzenfamilien:
A | B-C | D-F | G-I | J-O | P-R | S-Z | Biotope | Landwirtschaft und Tierhaltung | Marktszenen | Ziergestecke
Juglandaceae
Juglandaceae-Anhang
Juncaginaceae
Lamiaceae
Lamiaceae-Anhang
Lardizabalaceae
Lauraceae
Lecythidaceae
Lichenes-Flechten
Liliaceae
Liliaceae-Anhang
Liliaceae-Tulpen
Linaceae
Lindeniaceae
Linnaeaceae
Loasaceae
Lobeliaceae
Loganiaceae
Loranthaceae
Lythraceae
Magnoliaceae
Magnoliaceae-Anhang
Malvaceae
Malvaceae-Anhang
Marantaceae
Martyniaceae
Melanthiaceae
Melastomataceae
Meliaceae
Melianthaceae
Menispermaceae
Menyanthaceae
Mimosaceae
Mimosaceae-Anhang
Molluginaceae
Monimiaceae
Monotropaceae
Moraceae
Moraceae-Anhang
Moringaceae
Musaceae
Musaceae-Anhang
Myoporaceae
Myricaceae
Myristicaceae
Myrsinaceae
Myrtaceae
Myrtaceae-Anhang
Nelumbonaceae
Nothofagaceae
Nyctaginaceae
Nyctaginaceae-Anhang
Nymphaeaceae
Nyssaceae
Ochnaceae
Oleaceae
Oleaceae-Anhang
Onagraceae
Onagraceae-Anhang
Orchidaceae-Tropische+Hybride
Orchidaceae-Wildarten
Orchidaceae-Wildarten-Anhang
Orobanchaceae
Oxalidaceae
Nothofagaceae
Anzahl Einträge: 51
1 2 3 >>


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Nothofagaceae,Nothofagus antarctica-Scheinbuche,Suedbuche

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,12-09-2007

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Windbestaeubung, die Blaetter sind aeusserst klein (Laenge etwa 1,5 cm),Feuerland-Chile
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Nothofagaceae,Nothofagus antarctica-Scheinbuche,Suedbuche

Fundort:
Deutschland,BRD,Hohenheim

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Windbestaeubung, die Blaetter sind aeusserst klein (Laenge etwa 1,5 cm),Feuerland-Chile
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Nothofagaceae,Nothofagus antarctica-Scheinbuche,Suedbuche

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,14-05-2007

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Windbestaeubung, die Blaetter sind aeusserst klein (Laenge etwa 1,5 cm),Feuerland-Chile
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Nothofagaceae,Nothofagus antarctica-Scheinbuche,Suedbuche

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,14-05-2007

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Windbestaeubung, die Blaetter sind aeusserst klein (Laenge etwa 1,5 cm),Feuerland-Chile
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Nothofagaceae,Nothofagus antarctica-Scheinbuche,Suedbuche

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,14-05-2007

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Windbestaeubung, die Blaetter sind aeusserst klein (Laenge etwa 1,5 cm),Feuerland-Chile
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Nothofagaceae,Nothofagus antarctica-Scheinbuche,Suedbuche

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Windbestaeubung, die Blaetter sind aeusserst klein (Laenge etwa 1,5 cm),Feuerland-Chile
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Nothofagaceae,Nothofagus antarctica-Scheinbuche,Suedbuche

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Windbestaeubung, die Blaetter sind aeusserst klein (Laenge etwa 1,5 cm),Feuerland-Chile
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Nothofagaceae,Nothofagus antarctica-Scheinbuche,Suedbuche

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz-Wollmatingen,am Schwaketenbad,22-09-2008

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Windbestaeubung, die Blaetter sind aeusserst klein (Laenge etwa 1,5 cm),Feuerland-Chile
Kommentar verschicken  


© Wolfgang Klaiber,Weinheim*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,07-02-2010

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Wolfgang Klaiber,Weinheim*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,07-02-2010

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Wolfgang Klaiber,Weinheim*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,08-02-2010

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Wolfgang Klaiber,Weinheim*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,08-02-2010

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Dr.Bernhard du Mont,Konstanz*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,02-2010?

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Dr.Bernhard du Mont,Konstanz*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,02-2010?

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Dr.Bernhard du Mont,Konstanz*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,02-2010?

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Dr.Bernhard du Mont,Konstanz*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,02-2010?

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Wolfgang Klaiber,Weinheim*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,22-01-2010

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Dr.Bernhard du Mont,Konstanz*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,02-2010?

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Dr.Bernhard du Mont,Konstanz*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,02-2010?

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  


© Wolfgang Klaiber,Weinheim*
Nothofagaceae,Nothofagus obliqua-Andenscheinbuche

Fundort:
S-Amerika,Chile,22-01-2010

Weitere Infos:
Nothofagaceae-Scheinbuchengewaechse,Syn. Pellin-Scheinbuche, sommergruener Laubbaum, bis etwa 30 (selten 40) Meter hoch, Stammdurchmesser bis 2 moeglich, Rinde hellgrau und am jungen Baum glatt, spaeter breit gefurcht mit schwarzen Rissen, im Alter mit breiten gelbbraunen Rissen und in kantigen Feldern abspringend, Fruchtbecher (Cupulae) mit drei Nussfruechten Standorte mit mehr als 1500 mm Niederschlag/Jahe bevorzugt, Heimat: Argentinien, Chile, die Gattung Nothofagus hat mit 26 Arten disjunkte Verbreitung:: SS-Amerika, Australien, Neuseeland und Neuguinea, sie existierte bereits zur Zeit des Urkontinents Gondwana, durch die Kontinentaldrift zersplitterte das Areal
Kommentar verschicken  
1 2 3 >>

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.





© Dr. K.D. Zinnert    Koberle Weg 11    78464 Konstanz    Impressum & AGBs
Impressum · Datenschutz