Über das Projekt Systematik Literatur Glossar Kontakt Links Hilfe
   
Pflanzenfamilien:
A | B-C | D-F | G-I | J-O | P-R | S-Z | Biotope | Landwirtschaft und Tierhaltung | Marktszenen | Ziergestecke
Davidiaceae
Davidiaceae-Anhang
Didiereaceae
Dilleniaceae
Dioscoreaceae
Dipsacaceae
Dipsacaceae-Anhang
Doryanthaceae
Dracaenaceae
Ebenaceae
Ehretiaceae
Elaeagnaceae
Elaeocarpaceae
Empetraceae
Ericaceae
Ericaceae-Anhang
Ericaceae-Rhododendren
Escalloniaceae
Euphorbiaceae
Euphorbiaceae-Anhang
Fabaceae
Fabaceae-Anhang
Fagaceae
Fagaceae-Anhang
Flacourtiaceae
Fouquieriaceae
Frankeniaceae
Fumariaceae
Fumariaceae-Anhang
Fungi-Pilze
Fungi-Pilze-Anhang
Fungi-Pilze
Anzahl Einträge: 238
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >>


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus abruptibulbus-Schiefknolliger Anisegerling

Fundort:
Deutschland,BRD,Bodanrück,bei Hegne,01-09-2006

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze, Agaricaceae-Champignonartige, verbreitet im Fichtenwald und an grasigen Raendern in der Nadelstreu, hier sogar unter Buchen gefunden, knolliger Teil des Stiels nie mit Velum, Lamellen jung rosa, spaeter braun, Geruch nach Anis, Hut wird beim Reiben gelblich, guter Speisepilz, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus abruptibulbus-Schiefknolliger Anisegerling

Fundort:
Deutschland,BRD,Bodanrück,bei Hegne,01-09-2006

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze, Agaricaceae-Champignonartige, verbreitet im Fichtenwald und an grasigen Raendern in der Nadelstreu, hier sogar unter Buchen gefunden, knolliger Teil des Stiels nie mit Velum, Lamellen jung rosa, spaeter braun, Geruch nach Anis, Hut wird beim Reiben gelblich, guter Speisepilz, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus abruptibulbus-Schiefknolliger Anisegerling

Fundort:
Deutschland,BRD,Bodanrück,bei Hegne,01-09-2006

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze, Agaricaceae-Champignonartige, verbreitet im Fichtenwald und an grasigen Raendern in der Nadelstreu, hier sogar unter Buchen gefunden, knolliger Teil des Stiels nie mit Velum, Lamellen jung rosa, spaeter braun, Geruch nach Anis, Hut wird beim Reiben gelblich, guter Speisepilz, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus arvensis-Schafchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Bodanrück,Langenrain,Marienschlucht,14-08-2010

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze, Lamellen zart rosa bei Exemplaren dieses Alters, spaeter braeunlich-schokoladenbraun, typischer Geruch nach Anis, Wisen, Weiden, Waldraender, Gebuesche,
Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus bisporus-Zuchtchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Supermarkt,27-11-2008

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze,Zucht in Kellern und Hoehlen aus Pferdemistsubstrat moeglich, Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus bisporus-Zuchtchampignon

Fundort:
Schweiz,CH,Kreuzlingen,Migros

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze,Zucht in Kellern und Hoehlen aus Pferdemistsubstrat moeglich, Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus bisporus-Zuchtchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Tuerkischer Laden

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze,Zucht in Kellern und Hoehlen aus Pferdemistsubstrat moeglich, in diesem Stadium sind die Lamellen schon schokoladenbraun während der Knollenblaetterpilz die weissen Lamellen auch bei alten Exemplaren behaelt, Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus bisporus-Zuchtchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,München,Viktualienmarkt,02-08-2007

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze,Zucht in Kellern und Hoehlen aus Pferdemistsubstrat moeglich, in diesem Stadium sind die Lamellen schon schokoladenbraun während der Knollenblaetterpilz die weissen Lamellen auch bei alten Exemplaren behaelt, Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus campestris-Wiesenchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,10-10-2005

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze, typischer Geruch nach Anis,
Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus campestris-Wiesenchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,10-10-2005

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze, typischer Geruch nach Anis, Lamellen rosa in jungem Zustand, spaeter braun bis schwarz im Gegensatz zum Knollenblaetterpilz, der immer weisse Lamellen besitzt, an der Stielbasis verdickt ist und aus einer Knolle entspringt,
Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus campestris-Wiesenchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,20-10-2009

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze,Zucht in Kellern und Hoehlen aus Pferdemistsubstrat moeglich, typischer Geruch nach Anis, Lamellen rosa in jungem Zustand, spaeter braun bis schwarz im Gegensatz zum Knollenblaetterpilz, der nach Knoblauch riecht, immer weisse Lamellen besitzt, an der Stielbasis verdickt ist und aus einer Knolle entspringt,
Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus campestris-Wiesenchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,27-10-2009

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze,Zucht in Kellern und Hoehlen aus Pferdemistsubstrat moeglich, typischer Geruch nach Anis, Lamellen rosa in jungem Zustand, spaeter braun bis schwarz im Gegensatz zum Knollenblaetterpilz, der nach Knoblauch riecht, immer weisse Lamellen besitzt, an der Stielbasis verdickt ist und aus einer Knolle entspringt,
Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus campestris-Wiesenchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,28-08-2008

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze, sie wuchsen hier im Naehrsubstrat, das zur Unterstuetzung der Mineralsalzversorgung der Mammutbaeume (Sequoiadendron, Taxodiaceae) ausgebracht worden war, deshalb die benadelten Aestchen auf der Oberflaeche des dunklen Substrats, typischer Geruch nach Anis, Lamellen rosa in jungem Zustand, spaeter braun bis schwarz im Gegensatz zum Knollenblaetterpilz, der nach Knoblauch riecht, immer weisse Lamellen besitzt, an der Stielbasis verdickt ist und aus einer Knolle entspringt,
Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus campestris-Wiesenchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,28-08-2008

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze, sie wuchsen hier im Naehrsubstrat, das zur Unterstuetzung der Mineralsalzversorgung der Mammutbaeume (Sequoiadendron, Taxodiaceae) ausgebracht worden war, deshalb die benadelten Aestchen auf der Oberflaeche des dunklen Substrats, typischer Geruch nach Anis, Lamellen rosa in jungem Zustand, spaeter braun bis schwarz im Gegensatz zum Knollenblaetterpilz, der nach Knoblauch riecht, immer weisse Lamellen besitzt, an der Stielbasis verdickt ist und aus einer Knolle entspringt,
Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus campestris-Wiesenchampignon

Fundort:
Schweiz,CH, Thurgau,zw.Mammern u. Schloss Liebefels,07-11-2009

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze, sie wuchsen hier auf einer Viehweide, alte Exemplare, deren Hutrand bereits dunkel verfaerbt war, Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus spec.-Zuchtchampignon,Steinchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,München,Viktualienmarkt, 06/1980

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze,Zucht in Kellern und Hoehlen aus Pferdemistsubstrat moeglich, Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus spec.-Zuchtchampignon,Steinchampignon

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Supermarkt,27-11-2008

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze,Zucht in Kellern und Hoehlen aus Pferdemistsubstrat moeglich, Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agaricaceae,Agaricus spec.-Zuchtchampignon,Steinchampignon

Fundort:
Schweiz,CH,Kreuzlingen,Migros

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Agaricaceae-Champignonartige, Speisepilze,Zucht in Kellern und Hoehlen aus Pferdemistsubstrat moeglich, Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Agrocybaceae,Agrocybe aegerita-Samthaube,Suedlicher Ackerling

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Wochenmarkt,20-12-2008

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze, Agrocybaceae-Ackerlinge, in ihrer italienischen Heimat unter dem Namen 'Piopino' gefuehrt, in Trauben an Stuempfen div. Laubbaeume (Esche, Weide, Pappel,Ahorn)wachsend, Speisepilz
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Amanitaceae,Amanita muscaria-Fliegenpilz

Fundort:
Italien,I,Südtirol,Gsieser Tal (Valle di Casies),10-10-2009

Weitere Infos:
Fungi-Pilze,Basidiomycetes-Staenderpilze,Amanitaceae-Knollenblaetterpilze und Wulstlinge, typische weisse Fetzen auf der roten-orangefarbenen Hutoberflaeche ( Reste der Knollenhaut, des Velums ), Nadelwaelder, Laubwaelder, Gebuesche, Parks, gern unter Fichten und Birken, Giftpilz, Giftpflanze, Wirkstoffe: Muscarin, aber nur in geringen Mengen, Saprophyt-Faeulnisbewohner, Sporenpflanze
Kommentar verschicken  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >>

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.





© Dr. K.D. Zinnert    Koberle Weg 11    78464 Konstanz    Impressum & AGBs