Über das Projekt Systematik Literatur Glossar Kontakt Links Hilfe
   
Pflanzenfamilien:
A | B-C | D-F | G-I | J-O | P-R | S-Z | Biotope | Landwirtschaft und Tierhaltung | Marktszenen | Ziergestecke
Davidiaceae
Davidiaceae-Anhang
Didiereaceae
Dilleniaceae
Dioscoreaceae
Dipsacaceae
Dipsacaceae-Anhang
Doryanthaceae
Dracaenaceae
Ebenaceae
Ehretiaceae
Elaeagnaceae
Elaeocarpaceae
Empetraceae
Ericaceae
Ericaceae-Anhang
Ericaceae-Rhododendren
Escalloniaceae
Euphorbiaceae
Euphorbiaceae-Anhang
Fabaceae
Fabaceae-Anhang
Fagaceae
Fagaceae-Anhang
Flacourtiaceae
Fouquieriaceae
Frankeniaceae
Fumariaceae
Fumariaceae-Anhang
Fungi-Pilze
Fungi-Pilze-Anhang
Dipsacaceae-Anhang
Anzahl Einträge: 22
1 2 >>


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Dipsacus fullonum-Wilde Karde

Fundort:
Deutschland,BRD,Sachsen-Anhalt,Dalchau bei Arneburg,03-08-2009

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,Blueten rosa-hellviolett,Ufer, Auwaelder, Wegaraender, Staudengesellschaften, Ruderalbiotope-Unkrautfluren, Oedland, Brache, Zeigerpflanze: Lehm,trockene Bluetenstaende werden fuer Zierzwecke verwendet,
Heimat: Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Dipsacus fullonum-Wilde Karde

Fundort:
Frankreich,Festland,Burgund,F, 08/2001

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,Ufer, Auwaelder, Wegaraender, Staudengesellschaften, Ruderalbiotope-Unkrautfluren, Oedland, Brache, Zeigerpflanze: Lehm,trockene Bluetenstaende werden fuer Zierzwecke verwendet,
Heimat: Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Dipsacus fullonum-Wilde Karde

Fundort:
Deutschland,BRD,Rheiland-Pfalz,Moseltal bei Minheim25-06-2008

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,Ufer, Auwaelder, Wegaraender, Staudengesellschaften, Ruderalbiotope-Unkrautfluren, Oedland, Brache, Zeigerpflanze: Lehm,trockene Bluetenstaende werden fuer Zierzwecke verwendet,
Heimat: Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Dipsacus fullonum-Wilde Karde

Fundort:
Deutschland,BRD,Höri,Moos bei Radolfzell,Büllefest (Bülle=Zwiebel),03-10-2010

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,Ufer, Auwaelder, Wegaraender, Staudengesellschaften, Ruderalbiotope-Unkrautfluren, Oedland, Brache, Zeigerpflanze: Lehm,trockene Bluetenstaende werden fuer Zierzwecke verwendet, Heimat: Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Dipsacus fullonum-Wilde Karde

Fundort:
Deutschland,BRD,Höri,Moos bei Radolfzell,Büllefest (Bülle=Zwiebel),03-10-2010

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,Ufer, Auwaelder, Wegaraender, Staudengesellschaften, Ruderalbiotope-Unkrautfluren, Oedland, Brache, Zeigerpflanze: Lehm,trockene Bluetenstaende werden fuer Zierzwecke verwendet, Heimat: Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Dipsacus fullonum-Wilde Karde

Fundort:
Deutschland,BRD,Schwäbische Alb,Donatal,bei Ehingen.Do

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,Ufer, Auwaelder, Wegaraender, Staudengesellschaften, Ruderalbiotope-Unkrautfluren, Oedland, Brache, Zeigerpflanze: Lehm,trockene Bluetenstaende werden fuer Zierzwecke verwendet,
Heimat: Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Dipsacus fullonum-Wilde Karde

Fundort:
Deutschland,BRD,Ulm-Jungingen,26-10-2008

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,Ufer, Auwaelder, Wegaraender, Staudengesellschaften, Ruderalbiotope-Unkrautfluren, Oedland, Brache, Zeigerpflanze: Lehm,trockene Bluetenstaende werden fuer Zierzwecke verwendet, Heimat: Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Knautia arvensis-Wiesenwitwenblume,Knautie

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Jungerhalde

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Biotop-Habitat,Trockenwiesen, Wegraender, Aecker,Zeigerpflanze: Lehm, Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Knautia arvensis-Wiesenwitwenblume,Knautie

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Jungerhalde

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Bitop-Habitat,Trockenwiesen, Wegraender, Aecker,Zeigerpflanze: Lehm, Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© G.Pickelmann,Lübeck*
Dipsacaceae,Pterocephalus lasiospermus-Behaarter Federschopf

Fundort:
Makaronesien,Kanaren,Spanien,E,Insel Teneriffa,Las Cañadas del Teide, ca. 2000 m ü. NN,Februar 2008

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,lokaler Name: Rosalillo de cumbre, in der Bluete zartviolett aehnlich einer Knautie,Teidekrater, Teideginstergebuesch, abgebluete Pflanzen des Vorjahres, subalpine Zone der Cañadas,
Teneriffa-Endemit
Kommentar verschicken  


© G.Pickelmann,Lübeck*
Dipsacaceae,Pterocephalus lasiospermus-Behaarter Federschopf

Fundort:
Makaronesien,Kanaren,Spanien,E,Insel Teneriffa,Las Cañadas del Teide, ca. 2000 m ü. NN,Februar 2008

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,lokaler Name: Rosalillo de cumbre, in der Bluete zartviolett aehnlich einer Knautie,Teidekrater, Teideginstergebuesch, abgebluete Pflanzen des Vorjahres, subalpine Zone der Cañadas,
Teneriffa-Endemit
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Scabiosa columbaria-Taubenskabiose,Grindkraut,Kraetzkraut

Fundort:
Deutschland,BRD,Sipplingen,14-06-2009

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Blueten zartlila, im Gegensatz zur Knautie mit Spreublaettchen zwischen den Einzelblueten der Koepfchen, Magerrasen, trockerne Huegel, Gebuesche, Heilpflanze,Wirkstoffe: Glykosid Scabiosid gegen Kraetze (lat. scabies), Zeigerpflanze: Trockenheit, Europa, W+N-Asien, N-Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Scabiosa columbaria-Taubenskabiose,Grindkraut,Kraetzkraut

Fundort:
Spanien,E,Festland,Extremadura nahe Belén bei Trujillo,23-05-2008

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Blueten zartlila, im Gegensatz zur Knautie mit Spreublaettchen zwischen den Einzelblueten der Koepfchen, Magerrasen, trockerne Huegel, Gebuesche, Heilpflanze,Wirkstoffe: Glykosid Scabiosid gegen Kraetze (lat. scabies), Zeigerpflanze: Trockenheit, Europa, W+N-Asien, N-Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Scabiosa columbaria-Taubenskabiose,Grindkraut,Kraetzkraut

Fundort:
Deutschland,BRD,Möggingen,NSG Mindelsee,05-06-2008

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Blueten zartlila, im Gegensatz zur Knautie mit Spreublaettchen zwischen den Einzelblueten der Koepfchen, Magerrasen, trockerne Huegel, Gebuesche, Heilpflanze,Wirkstoffe: Glykosid Scabiosid gegen Kraetze (lat. scabies), Zeigerpflanze: Trockenheit, Europa, W+N-Asien, N-Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Scabiosa columbaria-Taubenskabiose,Grindkraut,Kraetzkraut

Fundort:
Deutschland,BRD,Möggingen,NSG Mindelsee,05-06-2008

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Blueten zartlila, im Gegensatz zur Knautie mit Spreublaettchen zwischen den Einzelblueten der Koepfchen, Magerrasen, trockerne Huegel, Gebuesche, Heilpflanze,Wirkstoffe: Glykosid Scabiosid gegen Kraetze (lat. scabies), Zeigerpflanze: Trockenheit, Europa, W+N-Asien, N-Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Scabiosa columbaria-Taubenskabiose,Grindkraut,Kraetzkraut

Fundort:
Deutschland,BRD,Sipplingen,14-06-2009

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Blueten zartlila, im Gegensatz zur Knautie mit Spreublaettchen zwischen den Einzelblueten der Koepfchen, Magerrasen, trockerne Huegel, Gebuesche, Heilpflanze,Wirkstoffe: Glykosid Scabiosid gegen Kraetze (lat. scabies), Zeigerpflanze: Trockenheit, Europa, W+N-Asien, N-Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Scabiosa lucida-Glaenzende Skabiose

Fundort:
Schweiz,CH,Glarus,Braumwald,zw.Grotzenbüel u.Gumen,1559-1901 m,09-07-2011

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Blueten lila-violett, untere Blaetter kahl und glaenzend, obere fiederschnittig, alpne Flora Festland, Bergwiesen, Geroellfluren, M+S-Europa, in Gsellschaft mit Campanula cochlearifolia (Campanulaceae), Acinos alpinus (Lamiaceae), u.a.
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Scabiosa lucida-Glanzskabiose

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,München,Bot.Garten,Nymphenburg,Freiland,29-05-2009

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Heimat: SW-Bulgarien, Karpaten bis Pyrenäen
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Scabiosa ochroleuca-Gelbe Scabioese

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,Staudengarten,05-09-2010

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse,Blueten weiss,Heimat: Eur: Ap, C-Eur, EC-Eur, Ba, E-Eur, TR, Cauc, W-Sib, E-Sib, C-As, nat in F
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Dipsacaceae,Succisa pratensis-Teufelsabbiss

Fundort:
Schweiz,CH,Appenzell IR,Gais-Höch Hirschberg,938-1167 m,10-08-2008

Weitere Infos:
Dipsacaceae-Kardengewaechse, Blueten blau violett, Wiesenmoore=Flachmoore (wie hier), Magerrasen, Waldraender, Zeigerpflanze: Wechselfeuchtigkeit+Magerkeit, Name bezieht sich auf das Rhizom, das im Herbst hinten wie abgebissen aussieht, alte Heilpflanze, enthaelt im Wurzelstock Saponine, Gerbstoffe und das Glykosid Scabiosid, Europa,W-Asien, in Gesellschaft mit Weissem Germer (Melanthiaceae/Liliaceae, grosse welke Blaetter)
Kommentar verschicken  
1 2 >>

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.





© Dr. K.D. Zinnert    Koberle Weg 11    78464 Konstanz    Impressum & AGBs