Über das Projekt Systematik Literatur Glossar Kontakt Links Hilfe
   
Pflanzenfamilien:
A | B-C | D-F | G-I | J-O | P-R | S-Z | Biotope | Landwirtschaft und Tierhaltung | Marktszenen | Ziergestecke
Balsaminaceae
Balsaminaceae-Anhang
Begoniaceae
Berberidaceae
Betulaceae
Betulaceae-Anhang
Bignoniaceae
Bignoniaceae-Anhang
Bixaceae
Bombacaceae
Boraginaceae
Boraginaceae-Anhang
Brassicaceae
Brassicaceae-Anhang
Bromeliaceae
Bromeliaceae-Anhang
Bryophyta-Moose-Gruppe
Buddlejaceae
Burseraceae
Buxaceae
Cactaceae
Cactaceae-Anhang
Caesalpiniaceae
Caesalpiniaceae-Anhang
Calycanthaceae
Calycanthaceae-Anhang
Calyceraceae
Campanulaceae
Campanulaceae_Anhang
Canellaceae
Cannabaceae
Cannabaceae+Bierbraurei
Cannaceae
Capparidaceae
Caprifoliaceae
Caprifoliaceae-Anhang
Caricaceae
Caryophyllaceae
Caryophyllaceae-Anhang
Casuarinaceae
Celastraceae
Celastraceae-Anhang
Cercidiphyllaceae
Cercidiphyllaceae-Anhang
Chenopodiaceae
Chenopodiaceae-Anhang
Chloranthaceae
Cistaceae
Cistaceae_Anhang
Cleomaceae
Clethraceae
Cneoraceae
Colchicaceae
Combretaceae
Commelinaceae
Convallariaceae
Convolvulaceae
Convolvulaceae-Anhang
Cornaceae
Cornaceae_Anhang
Corylaceae
Corylaceae-Anhang
Corynocarpaceae
Crassulaceae
Crassulaceae-Anhang
Cucurbitaceae
Cucurbitaceae-Anhang
Cunoniaceae
Cuscutaceae
Cyclanthaceae
Caesalpiniaceae-Anhang
Anzahl Einträge: 101
1 2 3 4 5 6 >>


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Ceratonia siliqua-Johannisbrotbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Bot.Garten der Universitaet,Freiland (im Kuebel),21-09-2006

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blaetter,zweihaeusig,Kauliflorie,Blueten kronblattlos, Fruechte, Huelsenfruechte (Karoben), Samen frueher als Juwelen- und Goldgewicht (Karat), Maquis, felsige Haenge, Frucht- und Schattenbaum, mediterrane Flora,
urspruenglich nur im oestlichen Mittelmeergebiet, Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Ceratonia siliqua-Johannisbrotbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,28-08-2008

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse, Kauliflorie, zweihaeusig, Blueten gelb,maennliche Bluetenrispe, lueten kronblattlos, Maquis, felsige Haenge, Frucht- und Schattenbaum, mediterrane Flora,
urspruenglich nur im oestlichen Mittelmeergebiet, Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Ceratonia siliqua-Johannisbrotbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,28-08-2008

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse, Kauliflorie, zweihaeusig, Blueten gelb,maennliche Bluetenrispe, lueten kronblattlos, Maquis, felsige Haenge, Frucht- und Schattenbaum, mediterrane Flora,
urspruenglich nur im oestlichen Mittelmeergebiet, Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Ceratonia siliqua-Johannisbrotbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,27-10-2009

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse, Kauliflorie, zweihaeusig, Blueten gelb,maennliche Bluetenrispe, lueten kronblattlos, Maquis, felsige Haenge, Frucht- und Schattenbaum, mediterrane Flora,
urspruenglich nur im oestlichen Mittelmeergebiet, Afrika
Kommentar verschicken  


© Dr.V.Neumann,Konstanz
Caesalpiniaceae,Ceratonia siliqua-Johannisbrotbaum

Fundort:
Griechenland,GR,Insel Zypern,05-2010

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse, Kauliflorie, zweihaeusig, Fruechte, Huelsenfruechte (Karoben), Samen frueher als Juwelen- und Goldgewicht (Karat), Maquis, felsige Haenge, Frucht- und Schattenbaum, die suessen, unreifen Fruechte wurden frueher von der aermeren Bevoelkerung gegessen und dienten als Viehfutter, sie sind wahrscheinlich die 'Heuschrecken', von denen sich Johannes der Taeufer in der Wueste ernaehrte, Verwendung auch fuer alkoholische Getraenke,mediterrane Flora
urspruenglich nur im oestlichen Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Ceratonia siliqua-Johannisbrotbaum

Fundort:
Italien,I,Insel Sizilien,Caltanisetta

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Fruechte, Huelsenfruechte (Karoben), Samen frueher als Juwelen- und Goldgewicht (Karat), als Viehfutter, neuerdings zunehmend zur Herstellung von Diaetnahrung und in der Naturkostkueche verwendet,
urspruenglich nur im oestlichen Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Ceratonia siliqua-Johannisbrotbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Türkischer Laden,01-10-2008

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Fruechte, Huelsenfruechte (Karoben), Samen frueher als Juwelen- und Goldgewicht (Karat), als Viehfutter, neuerdings zunehmend zur Herstellung von Diaetnahrung und in der Naturkostkueche verwendet,
urspruenglich nur im oestlichen Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Ceratonia siliqua-Johannisbrotbaum

Fundort:
Türkei,TR,Z-Anatolien,Kappadokien,Uchisar,23-09-2011

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Caesalpiniengewaechse,Fruechte, Huelsenfruechte (Karoben), Samen frueher als Juwelen- und Goldgewicht (Karat), als Viehfutter, neuerdings zunehmend zur Herstellung von Diaetnahrung und in der Naturkostkueche verwendet,
urspruenglich nur im oestlichen Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Frankreich,Festland,Provence,F,Nimes,4/1961

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie,Fruechte,Huelsenfruechte vom Vorjahr,der Name Judasbaum gruendet in der Legende,der Name Judasbaum gruendet in der Legende, Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Frankreich Insel Korsika,F,Ajaccio,Park, 03/2004

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie (Stammbluetigkeit, Astbluetigkeit),der Name Judasbaum gruendet in der Legende, Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora, hier angepflanzt,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Friedhof,10-05-2005

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie (Stammbluetigkeit, Astbluetigkeit), mediterrane Flora, hier angepflanzt,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Gartecenter Spiegel,12-05-2006

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie (Stammbluetigkeit, Astbluetigkeit),der Name Judasbaum gruendet in der Legende,Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora, hier als Zierpflanze angeboten,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinner,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Italien,I,Insel Elba,S-Seite,Marina di Campo,02-05-2011

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse, Blaetter und junge, noch gruene Fruechte, mediterrane Flora, S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,02-05-2007

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie, Fruechte,Huelsenfruechte, der Name Judasbaum gruendet in der Legende, Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora, hier angepflanzt,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,02-05-2007

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie, Fruechte,Huelsenfruechte, der Name Judasbaum gruendet in der Legende, Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora, hier angepflanzt,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,08-05-2006

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie (Stammbluetigkeit, Astbluetigkeit),der Name Judasbaum gruendet in der Legende,Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora, hier angepflanzt,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Stadtzentrum am Karl-Steuer-Brunnen (verstorbener Narr der Konstanzer Fasnet, 1909-1969),13-05-2006

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie (Stammbluetigkeit, Astbluetigkeit),der Name Judasbaum gruendet in der Legende,Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora, hier angepflanzt,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Stadtzentrum am Karl-Steuer-Brunnen (verstorbener Narr der Konstanzer Fasnet, 1909-1969),13-05-2006

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie (Stammbluetigkeit, Huelsenfruechte des Vorjahres haengen noch an den Aesten, Astbluetigkeit),der Name Judasbaum gruendet in der Legende,Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora, hier angepflanzt,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Stadtzentrum am Karl-Steuer-Brunnen (verstorbener Narr der Konstanzer Fasnet, 1909-1969),06-05-2009

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie (Stammbluetigkeit, Astbluetigkeit),der Name Judasbaum gruendet in der Legende,Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora, hier angepflanzt,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caesalpiniaceae,Cercis siliquastrum-Judasbaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Stadtzentrum am Karl-Steuer-Brunnen (verstorbener Narr der Konstanzer Fasnet, 1909-1969),06-05-2009

Weitere Infos:
Caesalpiniaceae-Johannisbrotgewaechse,Blueten lila,Kauliflorie (Stammbluetigkeit, Astbluetigkeit),der Name Judasbaum gruendet in der Legende,Judas Ischariot habe sich an einem solchen Baum erhaengt (Mt 27,3-5), der Baum sei hierauf vor Scham rot angelaufen (Anspielung auf die rosa-lilafarbenen Blueten). die runde Form der Blaetter, wird symbolisch mit der Form der Silberlinge verglichen, mit denen Judas fuer seinen Verrat bezahlt wurde, mediterrane Flora, hier angepflanzt,
S-Europa,W-Asien
Kommentar verschicken  
1 2 3 4 5 6 >>

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.





© Dr. K.D. Zinnert    Koberle Weg 11    78464 Konstanz    Impressum & AGBs
Impressum · Datenschutz