Über das Projekt Systematik Literatur Glossar Kontakt Links Hilfe
   
Pflanzenfamilien:
A | B-C | D-F | G-I | J-O | P-R | S-Z | Biotope | Landwirtschaft und Tierhaltung | Marktszenen | Ziergestecke
 
Anzahl Einträge: 1


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Corynocarpaceae,Corynocarpus laevigatus-Neuseelaendischer Karakabaum

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,28-08-2008

Weitere Infos:
Corynocarpaceae-Keulenfruchtgewaechse, ganze Pflanze ausser dem Fruchtfleisch giftig, panaschierte Blaetter, Heimat Neuseeland, einzige Gattung dieser Familie innerhalb der Ordnung der Kuerbisartigen (Cucurbitales), Blueten aber zwittrig, Fruechte einsamige Steinfruechte, sie werden von den Maori 'Kopia' genannt und sind essbar, sollen wie ueberreife Aprikosen schmecken, die Samen 'Karakanuesse' sind stark giftig, sie werden aber von den Maori durch Garen brauchbar gemacht und als Mehl zum Backen von Brot verwendet (11%Protein,58% Kohlenhydrate), Blaetter werden zur Wundheilung verwendet, das weisse Holz dient als Brennmaterial oder zur Herstellung von Kanus, die Arten der Gattung sind im indonesischen Archipel und in Ozeanien heimisch, Vorkommen Neuguinea, Vanuatu, Neukaledonien, Queensland (in Australien) und Neuseeland, auf Hawaii ist C.laevigatus Neophyt
Kommentar verschicken  

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.





© Dr. K.D. Zinnert    Koberle Weg 11    78464 Konstanz    Impressum & AGBs