Über das Projekt Systematik Literatur Glossar Kontakt Links Hilfe
   
Pflanzenfamilien:
A | B-C | D-F | G-I | J-O | P-R | S-Z | Biotope | Landwirtschaft und Tierhaltung | Marktszenen | Ziergestecke
 
Anzahl Einträge: 682
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... >>


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Acarosporaceae,Pleopsidium flavum(det.Bibinger)

Fundort:
Spanien,E,Festland,Extremadura (La Serena) bei Cabeza del Buey,14-05-2008

Weitere Infos:
Lichenes-Flechten,Symbiose (s.Glossar unter Flechten), Typ: Krustenflechte, auf Stein, in den Felsspalten Caryophyllaceae (Dianthus spec.?-Nelkenart), Extrembiotop
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Andere Gaerten und Anlagen

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,Kriegenbrunn bei Erlangen,27-06-2007

Weitere Infos:
Bauerngarten mit Rittersporn (Ranunculaceae blau), Stockrosen (Malvaceae rot und rosa), Ringelblumen (Asteraceae orangegelb), Phlox (Polemoniaceae weiss), Vexiernelke (Caryophyllaceae lila), Rosen (Rosaceae rot) u.a.
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Andere Gaerten und Anlagen

Fundort:
Deutschland,BRD,Linzgau,Deggenhausen,Hausgarten,27-05-2007

Weitere Infos:
Sehr gepflegter Hausgarten im Kuebel mit Elfenblume (Campanulaceae), Geranien (Geraniaceae), im Beet am Haus, Pfingstnelke (Caryophyllaceae), Akelei (Ranunculaceae), kugelfoermog geschnittenen, kleinen Buchsbaeumchen (Buxaceae), Strauchrose (Rosaceae, Farnart (Filicopsidae), Salbeiart (Lamiaceae) u.a., in der Mitte hinten ein Trompetenbaum (Bignoniaceae), Fruehling,Fruehblueher,Zierpflanze(n)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Andere Gaerten und Anlagen

Fundort:
Deutschland,BRD,Linzgau,Deggenhausen,Hausgarten,27-05-2007

Weitere Infos:
Sehr gepflegter Hausgarten mit Mohn (Papaveraceae), Pfingstrosen (Paeoniaceae), Akelei (Ranunculaceae), Glockenblumen (Campanulaceae), Pfingstnelken (Caryophyllaceae), Roter Spornblume (Valerianaceae), Salbei (Lamiaceae), Heckenrose (Rosaceae), Farnart (Filicopsida), kugelfoermig geschnittenem Buchsbaum (Buxaceae), Phlox (Polemoniaceae) u.a., Fruehling,Fruehblueher,Zierpflanze(n)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Andere Gaerten und Anlagen

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,Würzburg,Residenz,Fürstbischöflicher Garten,25-06-2007

Weitere Infos:
Garten der Residenz, Blumenbeet gesaeumt von kleiner Buchsbaumhecke (Buxaceae) mit Tagetes, Mutterkraut, Gazanie, Rusbeckien und Zinnien (Asteraceae), Amaranth (Amaranthaceae), Impatiens (Balsaminaceae), Nelken (Caryophyllaceae), Begonien (Begoniaceae) und Salbeiarten (Lamiaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Asteraceae,Aster alpinus-Alpenaster

Fundort:
Schweiz,CH,Graubünden,GR,Disentis/Mustér, Lukmanierpass etwa 1900 m,Sentiero Naturalistico Nr.7,11-07-2009

Weitere Infos:
Asteraceae-Compositae-Korbbluetler-Koepfchenbluetler,Blueten blauviolett+gelb, Magermatten,Triften, Felsen,alpine Flora Festland, Zeigerpflanzen: Frische, Arktis,Alpen (boreo-alpiner Verbreitungstyp), isolierte Vorkommen auch im Alpenvorland, in Gesellschaft mit Caryophyllaceae,Gypsophila?
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Asteraceae,Aster linosyris-Goldaster

Fundort:
Deutschland,BRD,Hegau,Singen, NSG Hohentwiel,23-09-2007

Weitere Infos:
Asteraceae-Compositae-Korbbluetler-Koepfchenbluetler,Blueten gelb,Heidewiesen,Steppenhaenge,Trockenrasen,Trockenbiotope,Europa,Türkei,Kaukasus,Algerien, in Gesellschaft mit einer Karthaeusernelke (Caryophyllaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Asteraceae,Aster linosyris-Goldaster

Fundort:
Deutschland,BRD,Hegau,Singen Htw.,NSG-Hohentwiel

Weitere Infos:
Asteraceae-Compositae-Korbbluetler-Koepfchenbluetler,Blueten gelb,Heidewiesen,Steppenhaenge,Trockenrasen,Trockenbiotope,Europa,Türkei,Kaukasus,Algerien, Caryophyllaceae,Dianthus carthusianorum-Karthaeusernelke
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Asteraceae,Centaurea scabiosa ssp.scabiosa-Skabiosenflockenblume

Fundort:
Italien,I,Südtirol,Villnösstal,St.Madalena, 1300 m

Weitere Infos:
Asteraceae-Compositae-Korbbluetler-Koepfchenbluetler,alpine Flora Festland, magere Wiesen, Blueten violettblau, Gattungsname abgeleitet von griech. Kentaureios = zu den Kentauren gehoerig, in der Antike Enziangewaechse bezeichnend und von Linné wohl von den blau bluehenden Arten auf die vorliegende Gattung uebertragen,
Europa-Asien, Caryophyllaceae. zwei weitere Arten
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Brassicaceae,Cardamine(Dentaria) hirsuta-Behaartes Schaumkraut

Fundort:
Deutschland,BRD,Kaiserstuhl,Bickensohl,26-04-2009

Weitere Infos:
Brassicaceae-Cruciferae-Kreuzbluetler-Kohlgewaechse,Fruechte, Schoten, Schleuderfruechte, Gaerten, Weinberge, Baumschulen, urspruenglich W-Europa, Mittelmeergebiet, dazwischen Veronica persica (Scrophulariaceae, blau) und Stellaria media-Vogelmiere (Caryophyllaceae)
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Agrostemma githago-Kornrade

Fundort:
Deutschland,BRD,Freiburg i.Br.,Bot. Garten der Universitaet,18-05-2009

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse,Blueten weinrot-lila, Getreidefelder besoders Wintergetreide, Schuttplaetze, Giftpflanze, Wirkstoffe:, in allen Teilen Triterpensaponine (Githagosid), besonders hohe Konzentration in den Samen, Wirkung: Lokale Reizung, Wirkung auf das ZNS und die Herzmuskulatur, ausserdem Haemolyse, Vergiftungssymptome: Kratzen im Mund- und Rachenraum, Uebelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Delirien, Kreislaufstoerungen, zuweilen Kraempfe, in besonders schweren Faellen Tod durch Atemlaehmung, besonders bei Pferden Koliken, bei Wiederkaeuern besonders Blaehsucht, heute ist die Pflanze wegen der beim Getreide stattfindenden Reinigung (Samen v. A. githago eliminiert) fast ausgestorben, in roemischer Zeit wurden die Blueten zur Bekraenzung von Gaesten verwendet,
urspruenglich O-Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Agrostemma githago-Kornrade

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Insel Mainau,15-07-2011

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse,Blueten weinrot-lila, Getreidefelder besoders Wintergetreide, Schuttplaetze, Giftpflanze, Wirkstoffe:, in allen Teilen Triterpensaponine (Githagosid), besonders hohe Konzentration in den Samen, Wirkung: Lokale Reizung, Wirkung auf das ZNS und die Herzmuskulatur, ausserdem Haemolyse, Vergiftungssymptome: Kratzen im Mund- und Rachenraum, Uebelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Delirien, Kreislaufstoerungen, zuweilen Kraempfe, in besonders schweren Faellen Tod durch Atemlaehmung, besonders bei Pferden Koliken, bei Wiederkaeuern besonders Blaehsucht, heute ist die Pflanze wegen der beim Getreide stattfindenden Reinigung (Samen v. A. githago eliminiert) fast ausgestorben, in roemischer Zeit wurden die Blueten zur Bekraenzung von Gaesten verwendet,
urspruenglich O-Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Agrostemma githago-Kornrade

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Bot.Garten der Universitaet,20-06-2011

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse,Blueten weinrot-lila, Getreidefelder besoders Wintergetreide, Schuttplaetze, Giftpflanze, Wirkstoffe:, in allen Teilen Triterpensaponine (Githagosid), besonders hohe Konzentration in den Samen, Wirkung: Lokale Reizung, Wirkung auf das ZNS und die Herzmuskulatur, ausserdem Haemolyse, Vergiftungssymptome: Kratzen im Mund- und Rachenraum, Uebelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Delirien, Kreislaufstoerungen, zuweilen Kraempfe, in besonders schweren Faellen Tod durch Atemlaehmung, besonders bei Pferden Koliken, bei Wiederkaeuern besonders Blaehsucht, heute ist die Pflanze wegen der beim Getreide stattfindenden Reinigung (Samen v. A. githago eliminiert) fast ausgestorben, in roemischer Zeit wurden die Blueten zur Bekraenzung von Gaesten verwendet,
urspruenglich O-Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Agrostemma githago-Kornrade

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Bot.Garten der Universitaet,20-06-2011

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse,Blueten weinrot-lila, Getreidefelder besoders Wintergetreide, Schuttplaetze, Giftpflanze, Wirkstoffe:, in allen Teilen Triterpensaponine (Githagosid), besonders hohe Konzentration in den Samen, Wirkung: Lokale Reizung, Wirkung auf das ZNS und die Herzmuskulatur, ausserdem Haemolyse, Vergiftungssymptome: Kratzen im Mund- und Rachenraum, Uebelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Delirien, Kreislaufstoerungen, zuweilen Kraempfe, in besonders schweren Faellen Tod durch Atemlaehmung, besonders bei Pferden Koliken, bei Wiederkaeuern besonders Blaehsucht, heute ist die Pflanze wegen der beim Getreide stattfindenden Reinigung (Samen v. A. githago eliminiert) fast ausgestorben, in roemischer Zeit wurden die Blueten zur Bekraenzung von Gaesten verwendet,
urspruenglich O-Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Agrostemma githago-Kornrade

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Bot.Garten der Universitaet,Freiland,31.05.2007

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse,Blueten violett-weiss gemustert, Getreidefelder besoders Wintergetreide, Schuttplaetze, Giftpflanze, Wirkstoffe:, in allen Teilen Triterpensaponine (Githagosid), besonders hohe Konzentration in den Samen, Wirkung: Lokale Reizung, Wirkung auf das ZNS und die Herzmuskulatur, ausserdem Haemolyse, Vergiftungssymptome: Kratzen im Mund- und Rachenraum, Uebelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Delirien, Kreislaufstoerungen, zuweilen Kraempfe, in besonders schweren Faellen Tod durch Atemlaehmung, besonders bei Pferden Koliken, bei Wiederkaeuern besonders Blaehsucht, heute ist die Pflanze wegen der beim Getreide stattfindenden Reinigung (Samen v. A. githago eliminiert) fast ausgestorben, in roemischer Zeit wurden die Blueten zur Bekraenzung von Gaesten verwendet,
urspruenglich O-Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Agrostemma githago-Kornrade

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Bot.Garten der Universitaet,Freiland,31.05.2007

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse,Blueten violett-weiss gemustert, Getreidefelder besoders Wintergetreide, Schuttplaetze, Giftpflanze, Wirkstoffe:, in allen Teilen Triterpensaponine (Githagosid), besonders hohe Konzentration in den Samen, Wirkung: Lokale Reizung, Wirkung auf das ZNS und die Herzmuskulatur, ausserdem Haemolyse, Vergiftungssymptome: Kratzen im Mund- und Rachenraum, Uebelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Delirien, Kreislaufstoerungen, zuweilen Kraempfe, in besonders schweren Faellen Tod durch Atemlaehmung, besonders bei Pferden Koliken, bei Wiederkaeuern besonders Blaehsucht, heute ist die Pflanze wegen der beim Getreide stattfindenden Reinigung (Samen v. A. githago eliminiert) fast ausgestorben, in roemischer Zeit wurden die Blueten zur Bekraenzung von Gaesten verwendet,
urspruenglich O-Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Agrostemma githago-Kornrade

Fundort:
Deutschland,BRD,Konstanz,Bot.Garten der Universitaet,Freiland,31.05.2007

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse,Blueten violett-weiss gemustert, Getreidefelder besoders Wintergetreide, Schuttplaetze, Giftpflanze, Wirkstoffe:, in allen Teilen Triterpensaponine (Githagosid), besonders hohe Konzentration in den Samen, Wirkung: Lokale Reizung, Wirkung auf das ZNS und die Herzmuskulatur, ausserdem Haemolyse, Vergiftungssymptome: Kratzen im Mund- und Rachenraum, Uebelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Delirien, Kreislaufstoerungen, zuweilen Kraempfe, in besonders schweren Faellen Tod durch Atemlaehmung, besonders bei Pferden Koliken, bei Wiederkaeuern besonders Blaehsucht, heute ist die Pflanze wegen der beim Getreide stattfindenden Reinigung (Samen v. A. githago eliminiert) fast ausgestorben, in roemischer Zeit wurden die Blueten zur Bekraenzung von Gaesten verwendet,
urspruenglich O-Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Agrostemma githago-Kornrade

Fundort:
Fundort/Foto: Deutschland,BRD,Konstanz,Bot.Garten der Universitaet,Freiland

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse,Blueten violett-weiss gemustert, Getreidefelder besoders Wintergetreide, Schuttplaetze, Giftpflanze, Wirkstoffe:, in allen Teilen Triterpensaponine (Githagosid), besonders hohe Konzentration in den Samen, Wirkung: Lokale Reizung, Wirkung auf das ZNS und die Herzmuskulatur, ausserdem Haemolyse, Vergiftungssymptome: Kratzen im Mund- und Rachenraum, Uebelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Delirien, Kreislaufstoerungen, zuweilen Kraempfe, in besonders schweren Faellen Tod durch Atemlaehmung, besonders bei Pferden Koliken, bei Wiederkaeuern besonders Blaehsucht, heute ist die Pflanze wegen der beim Getreide stattfindenden Reinigung (Samen v. A. githago eliminiert) fast ausgestorben, in roemischer Zeit wurden die Blueten zur Bekraenzung von Gaesten verwendet,
urspruenglich O-Mittelmeergebiet
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Arenaria ciliata-Bewimpertes Sandkraut

Fundort:
Italien,Südtirol,Tiersertal,St.Zyprian am Rosengarten,Weg zur Rotwand Hütte etwa 2200 m,09-07-2010

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse, Blueten weiss, steinige, kalkhaltige Boeden, Geroellfluren, pH-Wert alkalisch, alpine Flora, Festland, M+S-Europa
Kommentar verschicken  


© Dr.K.D.Zinnert,Konstanz
Caryophyllaceae,Arenaria gracilis-Zierliche Sandmiere

Fundort:
Deutschland,BRD,Bayern,München,Bot.Garten,Nymphenburg,Freiland,29-05-2009

Weitere Infos:
Caryophyllaceae-Nelkengewaechse, Blueten weiss, Heimat: NW-Balkan
Kommentar verschicken  
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... >>

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz.





© Dr. K.D. Zinnert    Koberle Weg 11    78464 Konstanz    Impressum & AGBs